Yap & Palau

Mikronesien – Tauchurlaub der Superlative

Die beiden Inselstaaten Yap & Palau befinden sich inmitten des Pazifischen Ozeans und gehören zum Inselkontinent Mikronesien.
Etwa 3700 km nördlich von Australien liegen, von Korallenriffen gesäumt, etwa 2000 Inseln verstreut, von denen die meisten völlig unbewohnt sind. Die beiden Inselstaaten bieten eine einzigartige Unterwasserwelt mit faszinierenden Landschaften und einer spektakulären Tierwelt. Die vielen kleinen Inseln bieten Tauchern unglaublich vielfältige Erlebnisse und ganz besondere Erfahrungen in tropisch warmem und kristallklarem Wasser.
Wer dorthin seine Reisen und seinen Tauchurlaub plant, hat sicherlich eines der besten 10 Tauchgebiete der Welt für sich ausgewählt. Die bekanntesten Tauchspots Mikronesiens liegen um die Inselgruppe Palau, um die Insel Yap und um Truk. Tauchgänge hier sind super – riesige Fischschwärem, Haie, Mantas, Strömungstauchgänge, gute Sichtweiten und Wracks aus dem Zweiten Weltkrieg sind nur einige Dinge, die dieses Gebiet weltweit bekannt gemacht haben.
Hervorragend ausgebaute Tauchbasen und Schiffe bringen Sie sicher und bequem zu den besten Tauchspots der Region.

Die Asien Experten